Domain top10tests.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt top10tests.de um. Sind Sie am Kauf der Domain top10tests.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte und Fragen zum Begriff Top10tests:

Röttger, Nicola: Die Einführung und Umsetzung des New Public Management im Vereinigten Königreich und Deutschland im Vergleich
Röttger, Nicola: Die Einführung und Umsetzung des New Public Management im Vereinigten Königreich und Deutschland im Vergleich

Die Einführung und Umsetzung des New Public Management im Vereinigten Königreich und Deutschland im Vergleich , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 15.95 € | Versand*: 0 €
Anleitung Zur Quantitativen Chemischen Analyse - C. Remigius Fresenius  Kartoniert (TB)
Anleitung Zur Quantitativen Chemischen Analyse - C. Remigius Fresenius Kartoniert (TB)

Anleitung zur quantitativen chemischen Analyse - oder Die Lehre von der Gewichtsbestimmung und Scheidung der in der Pharmacie den Künsten Gewerben und der Landwirschaft häufiger vorkommenden Körper in einfachen und zusammengesetzten Verbindungen ist ein unveränderter hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1873.Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft Reisen und Expeditionen Kochen und Ernährung Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Preis: 35.90 € | Versand*: 0.00 €
Weidner, Leona: Patriarchale Strukturen in der Ehe. Analyse des Ehegattensplittings
Weidner, Leona: Patriarchale Strukturen in der Ehe. Analyse des Ehegattensplittings

Patriarchale Strukturen in der Ehe. Analyse des Ehegattensplittings , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 15.95 € | Versand*: 0 €
Cremers, Christian: Einordnung und kritische Analyse der betrieblichen Altersvorsorge in Deutschland
Cremers, Christian: Einordnung und kritische Analyse der betrieblichen Altersvorsorge in Deutschland

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2022 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,7, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach , Sprache: Deutsch, Abstract: Der sogenannte Standardrentner erhält aktuell eine Brutto-Rente von 1.537,20 Euro. Der Standardrentner hat 45 Jahre genau den jeweiligen Durchschnittsverdienst der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten erzielt. Derzeit müssten die Versicherten monatlich im Durchschnitt 3.290 Euro verdienen, um einen Entgeltpunkt zu erwerben. Dies trifft sicherlich auf die Wenigsten in der Bevölkerung zu. Viele Personen haben geringer bezahlte Tätigkeiten oder können aufgrund von Kindererziehung, Krankheit, Arbeitslosigkeit und der Pflege von Angehörigen weniger in die Rentenversicherung einzahlen. Die staatlichen Sozialleistungen fangen lediglich einen Teil der Einkommenseinbußen auf. Hinzu kommt noch, dass von der Bruttorente erhebliche Abzüge abgehen. So werden von der Rentenversicherung sofort die Krankenversicherungs- und Pflegeversicherungsbeiträge, je nach Beitragssatz der jeweiligen Krankenkasse, einbehalten. Dadurch stehen dem Standardrentner von der Bruttorente in Höhe von 1.537,20 Euro nur knapp 1.356 Euro netto zur Verfügung. Dies ist noch abhängig von dem individuellen Steuersatz, sodass gegebenenfalls noch Steuern abzuführen sind. In der aktuellen Zeit mit einer hohen Inflation wird die Problemlage besonders deutlich: Die gesetzliche Rente reicht nicht mehr aus, um im Alter den Lebensstandard zu sichern, vielmehr besteht sogar noch die Gefahr, auf staatliche Sozialleistungen angewiesen zu sein. Seitens der Politik wurde dieser Sachverhalt lange nicht erkannt oder infrage gestellt. Dr. Norbert Blüm verficht als Bundesminister für Arbeit und Soziales während seiner Amtszeit von 1982 bis 1998 die Position, dass die gesetzliche Rente für die Gesamtbevölkerung sicher und auskömmlich sei. Jedoch ist es seit dieser Aussage zu mehreren Absenkungen des Rentenniveaus gekommen. Bedingt durch die abnehmende Gesamtbevölkerung, dem demographischen Wandel und die wachsende Lebenserwartung konnte das Versorgungsniveau nicht mehr gehalten werden. Im Jahr 2004 musste die rot-grüne Koalition unter Bundeskanzler Schröder das Rentenniveau schrittweise von 48 % auf 43 % absenken. Daher ist eine zusätzliche Altersvorsorge zur Sicherung des späteren Lebensstandards und zur Vermeidung von Altersarmut unerlässlich. Eine Möglichkeit zusätzlich für das Alter vorzusorgen ist die betriebliche Altersvorsorge. Viele Firmen bieten ihren Mitarbeitern entsprechende Verträge an oder sprechen eine Versorgungszusage aus. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 42.95 € | Versand*: 0 €

Wie hat sich die Nutzung von Festnetzanschlüssen im Vergleich zu Mobiltelefonen in den letzten Jahren verändert und welche Auswirkungen hat dies auf die Telekommunikationsbranche und die Verbraucher?

In den letzten Jahren hat sich die Nutzung von Festnetzanschlüssen stark verringert, während die Nutzung von Mobiltelefonen stark...

In den letzten Jahren hat sich die Nutzung von Festnetzanschlüssen stark verringert, während die Nutzung von Mobiltelefonen stark zugenommen hat. Dies liegt hauptsächlich an der zunehmenden Mobilität der Verbraucher und der verbesserten Technologie von Mobiltelefonen. Diese Veränderung hat dazu geführt, dass Telekommunikationsunternehmen verstärkt in den Ausbau ihrer mobilen Netzwerke investieren, während sie gleichzeitig ihre Festnetzinfrastruktur reduzieren. Für Verbraucher bedeutet dies eine größere Flexibilität und Mobilität, aber auch eine Abhängigkeit von Mobilfunkanbietern und möglicherweise höhere Kosten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die verschiedenen Arten von Fundstellen in der Archäologie, Geologie und Kriminologie und wie werden sie zur Untersuchung und Analyse von historischen, geologischen und kriminalistischen Ereignissen genutzt?

In der Archäologie gibt es verschiedene Arten von Fundstellen, wie beispielsweise Siedlungen, Gräber, Werkstätten oder Opferplätze...

In der Archäologie gibt es verschiedene Arten von Fundstellen, wie beispielsweise Siedlungen, Gräber, Werkstätten oder Opferplätze. Diese Fundstellen liefern wichtige Informationen über vergangene Kulturen und Lebensweisen, die durch Ausgrabungen und Analyse von Artefakten untersucht werden. In der Geologie sind Fundstellen oft geologische Formationen, Gesteinsschichten oder Fossilienablagerungen. Diese Fundstellen ermöglichen es Geologen, die Geschichte der Erde und geologische Prozesse zu rekonstruieren, indem sie die Zusammensetzung und Struktur der Materialien analysieren. In der Kriminologie können Fundstellen Tatorte, Verstecke von Beweismitteln oder Gräber von Opfern sein. Durch die forensische Untersuchung von Fundstellen können Kriminalisten wichtige Hinweise s

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die steuerlichen Auswirkungen einer Barauszahlung im Vergleich zu anderen Formen der Entlohnung, und wie unterscheiden sich diese Auswirkungen in verschiedenen Ländern?

Eine Barauszahlung von Entlohnung unterliegt in den meisten Ländern der Einkommensteuer. Die Steuersätze und Freibeträge variieren...

Eine Barauszahlung von Entlohnung unterliegt in den meisten Ländern der Einkommensteuer. Die Steuersätze und Freibeträge variieren jedoch je nach Land. In einigen Ländern können Barzahlungen auch zusätzliche Sozialversicherungsbeiträge für Arbeitgeber und Arbeitnehmer nach sich ziehen. Andere Formen der Entlohnung, wie z.B. Sachleistungen oder Aktienoptionen, können in einigen Ländern steuerliche Vorteile bieten, z.B. durch geringere Steuersätze oder Steuerbefreiungen. Es ist wichtig, die steuerlichen Auswirkungen von Entlohnungsformen in verschiedenen Ländern zu berücksichtigen, um die optimale Vergütungsstrategie zu entwickeln.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die Vor- und Nachteile von Lederschuhen im Vergleich zu anderen Materialien in Bezug auf Komfort, Haltbarkeit und Umweltauswirkungen?

Lederschuhe bieten eine gute Atmungsaktivität und Passform, was zu einem hohen Komfort führt. Sie sind auch langlebig und können b...

Lederschuhe bieten eine gute Atmungsaktivität und Passform, was zu einem hohen Komfort führt. Sie sind auch langlebig und können bei richtiger Pflege jahrelang halten. Allerdings können Lederschuhe teurer sein als Schuhe aus anderen Materialien und erfordern regelmäßige Pflege, um ihre Haltbarkeit zu gewährleisten. Darüber hinaus hat die Lederproduktion oft negative Auswirkungen auf die Umwelt, da sie Wasser und Chemikalien verbraucht und zur Entwaldung beitragen kann.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Sozial Verantwortliches Kaufverhalten: Eine Analyse Zur Ableitung Von Marketingimplikationen - Henning Sieloff  Kartoniert (TB)
Sozial Verantwortliches Kaufverhalten: Eine Analyse Zur Ableitung Von Marketingimplikationen - Henning Sieloff Kartoniert (TB)

Die Medienpräsenz rund um Lebensmittelskandale Umweltverschmutzung und schlechte Arbeitsbedingungen hat in den vergangenen Jahren bewirkt dass sich Verbraucher wieder verstärkt mit den Folgen ihres Konsums auseinandersetzen und ihre soziale Verantwortung hinterfragen. Dennoch werden die existierenden Möglichkeiten nachhaltig zu konsumieren nur gering in Anspruch genommen. Diese Studie analysiert die Gründe und Ausprägung der Diskrepanz zwischen Einstellung und dem tatsächlichen Kaufverhalten gegenüber nachhaltigen Produkten und zeigt Möglichkeiten auf um diese zu überwinden. Eine besondere Rolle spielt dabei das Marketing welches großen Einfluss auf die Akzeptanz nachhaltiger Produkte hat. Dabei werden sowohl Negativbeispiele wie das Greenwashing als auch vielversprechende Ansätze wie das Nachhaltigkeits-Marketing behandelt.

Preis: 44.99 € | Versand*: 0.00 €
Analyse  Ideate And Grow - Vanessa Ratten  Kartoniert (TB)
Analyse Ideate And Grow - Vanessa Ratten Kartoniert (TB)

This book explores that in order to survive in the current dynamic and changing business environment individuals need to analyse and ideate. This book provides analysis on this process involving investigating how and why changes take place and what they mean for society. This book takes into account altering environmental conditions that influence business strategy. Further to do a proper analysis takes time and skill thus it is important to know what resources and expertise is required. This book shows that the ideation process involves more creativity in terms of thinking outside the box. This involves new thought processes about emerging technological change that will influence business directions. This book states that ideation is a process that requires some degree of flexibility as market circumstances mean constant innovation is required.

Preis: 60.98 € | Versand*: 0.00 €
Anonyme: Réussir son Bac de français 2023 : Analyse de La Farce de Maître Pathelin
Anonyme: Réussir son Bac de français 2023 : Analyse de La Farce de Maître Pathelin

Réussir son Bac de français 2023 : Analyse de La Farce de Maître Pathelin , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 26.01 € | Versand*: 0 €
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europas - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,7, Universität Bielefeld (Fakultät für Geschichtswissenschaften, Philosophie und Theologie), Veranstaltung: Weltwirtschaft im Mittelalter und der Frühen Neuzeit, Sprache: Deutsch, Abstract: In aktuellen wissenschaftlichen Diskursen über das Leben im Mittelalter wird oft angenommen, dass der Warenhandel meist in einem sehr begrenzten Wirtschaftsraum durchgeführt wurde. Aus der Sicht der Volkswirtschaftslehre und Teilen der Wirtschaftsgeschichte wird die mittelalterliche Wirtschaft als Feudalwirtschaft charakterisiert, in der der Warentransfer regional begrenzt und in Tauschgeschäfte abgewickelt wurde. Dieser Sichtweise auf die mittelalterliche Wirtschaft liegt das Paradigma zugrunde, wonach die ökonomische Entwicklung von der antiken Hauswirtschaft über die Jahrhunderte hinweg exponentiell zunahm. Am Ende dieser Entwicklung steht die moderne Weltwirtschaft. 
Folgt man diesem Ansatz, so bildeten die norditalienischen Seestädte, allen voran Venedig, eine regionale und kulturelle Ausnahme und ihre Handelsbeziehungen mit Afrika und Asien waren im Vergleich zum Rest der europäischen Wirtschaft im Mittelalter nur von marginaler Bedeutung gewesen.
Geht man jedoch, wie Fritz Rörig schon 1932 in seinem Aufsatz , davon aus, dass es eine Weltwirtschaft im Mittelalter gab, dann eröffnet sich eine vollkommen neue Perspektive auf die Entwicklung der Lagunenstadt. Der plötzliche Aufstieg Venedigs wäre kein lokales Phänomen mehr, sondern nur ein Teil einer gewerblichen Entwicklung, die in der ganzen damaligen bekannten Welt zu einem Aufblühen des Handels führte. 
Die folgende Arbeit soll am Beispiel des Aufstiegs Venedigs über die mögliche Existenz einer mittelalterlichen Weltwirtschaft Aufschluss geben. Das besondere Augenmerk ruht hierbei auf den institutionellen Rahmenbedingungen der Lagunenstadt und Ihrer Position im Handel mit dem Orient . (Rolf, Sven)
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europas - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,7, Universität Bielefeld (Fakultät für Geschichtswissenschaften, Philosophie und Theologie), Veranstaltung: Weltwirtschaft im Mittelalter und der Frühen Neuzeit, Sprache: Deutsch, Abstract: In aktuellen wissenschaftlichen Diskursen über das Leben im Mittelalter wird oft angenommen, dass der Warenhandel meist in einem sehr begrenzten Wirtschaftsraum durchgeführt wurde. Aus der Sicht der Volkswirtschaftslehre und Teilen der Wirtschaftsgeschichte wird die mittelalterliche Wirtschaft als Feudalwirtschaft charakterisiert, in der der Warentransfer regional begrenzt und in Tauschgeschäfte abgewickelt wurde. Dieser Sichtweise auf die mittelalterliche Wirtschaft liegt das Paradigma zugrunde, wonach die ökonomische Entwicklung von der antiken Hauswirtschaft über die Jahrhunderte hinweg exponentiell zunahm. Am Ende dieser Entwicklung steht die moderne Weltwirtschaft. Folgt man diesem Ansatz, so bildeten die norditalienischen Seestädte, allen voran Venedig, eine regionale und kulturelle Ausnahme und ihre Handelsbeziehungen mit Afrika und Asien waren im Vergleich zum Rest der europäischen Wirtschaft im Mittelalter nur von marginaler Bedeutung gewesen. Geht man jedoch, wie Fritz Rörig schon 1932 in seinem Aufsatz , davon aus, dass es eine Weltwirtschaft im Mittelalter gab, dann eröffnet sich eine vollkommen neue Perspektive auf die Entwicklung der Lagunenstadt. Der plötzliche Aufstieg Venedigs wäre kein lokales Phänomen mehr, sondern nur ein Teil einer gewerblichen Entwicklung, die in der ganzen damaligen bekannten Welt zu einem Aufblühen des Handels führte. Die folgende Arbeit soll am Beispiel des Aufstiegs Venedigs über die mögliche Existenz einer mittelalterlichen Weltwirtschaft Aufschluss geben. Das besondere Augenmerk ruht hierbei auf den institutionellen Rahmenbedingungen der Lagunenstadt und Ihrer Position im Handel mit dem Orient . (Rolf, Sven)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europas - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,7, Universität Bielefeld (Fakultät für Geschichtswissenschaften, Philosophie und Theologie), Veranstaltung: Weltwirtschaft im Mittelalter und der Frühen Neuzeit, Sprache: Deutsch, Abstract: In aktuellen wissenschaftlichen Diskursen über das Leben im Mittelalter wird oft angenommen, dass der Warenhandel meist in einem sehr begrenzten Wirtschaftsraum durchgeführt wurde. Aus der Sicht der Volkswirtschaftslehre und Teilen der Wirtschaftsgeschichte wird die mittelalterliche Wirtschaft als Feudalwirtschaft charakterisiert, in der der Warentransfer regional begrenzt und in Tauschgeschäfte abgewickelt wurde. Dieser Sichtweise auf die mittelalterliche Wirtschaft liegt das Paradigma zugrunde, wonach die ökonomische Entwicklung von der antiken Hauswirtschaft über die Jahrhunderte hinweg exponentiell zunahm. Am Ende dieser Entwicklung steht die moderne Weltwirtschaft. Folgt man diesem Ansatz, so bildeten die norditalienischen Seestädte, allen voran Venedig, eine regionale und kulturelle Ausnahme und ihre Handelsbeziehungen mit Afrika und Asien waren im Vergleich zum Rest der europäischen Wirtschaft im Mittelalter nur von marginaler Bedeutung gewesen. Geht man jedoch, wie Fritz Rörig schon 1932 in seinem Aufsatz , davon aus, dass es eine Weltwirtschaft im Mittelalter gab, dann eröffnet sich eine vollkommen neue Perspektive auf die Entwicklung der Lagunenstadt. Der plötzliche Aufstieg Venedigs wäre kein lokales Phänomen mehr, sondern nur ein Teil einer gewerblichen Entwicklung, die in der ganzen damaligen bekannten Welt zu einem Aufblühen des Handels führte. Die folgende Arbeit soll am Beispiel des Aufstiegs Venedigs über die mögliche Existenz einer mittelalterlichen Weltwirtschaft Aufschluss geben. Das besondere Augenmerk ruht hierbei auf den institutionellen Rahmenbedingungen der Lagunenstadt und Ihrer Position im Handel mit dem Orient . , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20080306, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Rolf, Sven, Auflage: 08002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 48, Keyword: Mittelalter; frühen; Neuzeit, Region: Europa, Warengruppe: HC/Geschichte/Mittelalter, Fachkategorie: Europäische Geschichte, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: GRIN Verlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 4, Gewicht: 84, Produktform: Kartoniert, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, eBook EAN: 9783638015394, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €

Wie kann ich meine Bewertung bei Booking com ändern?

Um deine Bewertung bei Booking.com zu ändern, musst du dich zuerst in dein Konto einloggen. Gehe dann zu deinen Buchungen und wähl...

Um deine Bewertung bei Booking.com zu ändern, musst du dich zuerst in dein Konto einloggen. Gehe dann zu deinen Buchungen und wähle die entsprechende Unterkunft aus. Dort findest du die Option, deine Bewertung zu bearbeiten oder zu aktualisieren. Du kannst deine Bewertung ändern, indem du deine Erfahrungen genauer beschreibst oder deine Sternebewertung anpasst. Vergiss nicht, deine Gründe für die Änderung anzugeben, damit sie nachvollziehbar sind.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Reiseziele Urlaubsziele Hotelbuchungen Flüge Mietwagen Reisedaten Buchungsprozess Payment Options Kontakt

Was sind die Vorteile einer Fachwerkstatt im Vergleich zu einer allgemeinen Autowerkstatt, und wie kann man sicherstellen, dass man eine qualifizierte Fachwerkstatt für sein Fahrzeug findet?

Eine Fachwerkstatt verfügt über spezialisierte Kenntnisse und Erfahrungen mit bestimmten Automarken und -modellen, was zu einer pr...

Eine Fachwerkstatt verfügt über spezialisierte Kenntnisse und Erfahrungen mit bestimmten Automarken und -modellen, was zu einer präziseren Diagnose und Reparatur führt. Zudem verwenden Fachwerkstätten oft Originalteile, was die Qualität und Langlebigkeit der Reparaturen erhöht. Außerdem bieten sie oft Garantien auf ihre Arbeit, was zusätzliche Sicherheit für den Kunden bedeutet. Um sicherzustellen, dass man eine qualifizierte Fachwerkstatt findet, sollte man nach Zertifizierungen und Qualifikationen der Mechaniker suchen, Bewertungen und Empfehlungen von anderen Kunden einholen und sich über die Spezialisierung der Werkstatt informieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann der Body-Mass-Index (BMI) als Maß für die Körperzusammensetzung und das Gesundheitsrisiko interpretiert werden, und wie kann er zur Bewertung von Gesundheitszielen und -interventionen in verschiedenen Bevölkerungsgruppen genutzt werden?

Der Body-Mass-Index (BMI) ist ein Maß für das Verhältnis von Körpergewicht zu Körpergröße und kann als grober Indikator für die Kö...

Der Body-Mass-Index (BMI) ist ein Maß für das Verhältnis von Körpergewicht zu Körpergröße und kann als grober Indikator für die Körperzusammensetzung interpretiert werden. Ein hoher BMI kann auf einen höheren Anteil an Körperfett hinweisen und somit das Gesundheitsrisiko für Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes erhöhen. Der BMI kann genutzt werden, um Gesundheitsziele zu bewerten, indem er Veränderungen im Körpergewicht und -zusammensetzung im Laufe der Zeit misst. Darüber hinaus kann der BMI verwendet werden, um Gesundheitsinterventionen in verschiedenen Bevölkerungsgruppen zu bewerten und die Wirksamkeit von Programmen zur Gewichtsreduktion oder -erhaltung zu überwachen

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die Vor- und Nachteile einer mechanischen Uhr im Vergleich zu einer Quarzuhr, und wie unterscheiden sich die beiden in Bezug auf Präzision, Wartung und Ästhetik?

Eine mechanische Uhr hat den Vorteil, dass sie oft als Kunstwerk angesehen wird und eine traditionelle Handwerkskunst darstellt. S...

Eine mechanische Uhr hat den Vorteil, dass sie oft als Kunstwerk angesehen wird und eine traditionelle Handwerkskunst darstellt. Sie benötigt keine Batterie und kann durch ihre Komplexität und Handwerkskunst eine höhere ästhetische Wertschätzung haben. Allerdings ist sie weniger präzise als eine Quarzuhr und erfordert regelmäßige Wartung, da sie anfälliger für Verschleiß ist. Im Vergleich dazu ist eine Quarzuhr präziser und benötigt weniger Wartung, da sie durch die Schwingung eines Quarzkristalls angetrieben wird. Sie ist jedoch oft weniger ästhetisch ansprechend und wird nicht als Kunstwerk angesehen. Zudem benötigt sie eine Batterie, die regelmäßig ausgetauscht werden muss.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Köhler, J.: Die Ausbeutung von Kindern zu Prostitutionszwecken. Eine kriminalphänomenologische Analyse sexualisierter Gewalt gegen Kinder durch organisiert-kommerzialisierte Strukturen in Deutschland
Köhler, J.: Die Ausbeutung von Kindern zu Prostitutionszwecken. Eine kriminalphänomenologische Analyse sexualisierter Gewalt gegen Kinder durch organisiert-kommerzialisierte Strukturen in Deutschland

Die Ausbeutung von Kindern zu Prostitutionszwecken. Eine kriminalphänomenologische Analyse sexualisierter Gewalt gegen Kinder durch organisiert-kommerzialisierte Strukturen in Deutschland , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 42.95 € | Versand*: 0 €
Strerath, Clara: Eine kritische Analyse der StepStone App. Wie hoch ist die Benutzerfreundlichkeit wirklich?
Strerath, Clara: Eine kritische Analyse der StepStone App. Wie hoch ist die Benutzerfreundlichkeit wirklich?

Eine kritische Analyse der StepStone App. Wie hoch ist die Benutzerfreundlichkeit wirklich? , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €
Die simulative Prognose des Mündungsgeräusches von Fahrzeugabgasanlagen stellt ein essentielles Auslegungswerkzeug dar, um den vielseitigen akustischen Anforderungen in der modernen Fahrzeugakustikentwicklung gerecht zu werden. Ein hierfür etablierter methodischer Ansatz ist die eindimensionale nichtlineare Gasdynamiksimulation im Zeitbereich. Während mit dieser Methode schnelle Simulationen bei geringem Rechenaufwand möglich sind, gehen damit aufgrund der implizierten eingeschränkten eindimensionalen Abbildung der Strömungsvorgänge ebenfalls verschiedene Restriktionen im Prognoseumfang einher. Aufgrund der kontinuierlich steigenden akustischen Anforderungen, sowohl aus Kundensicht als psychoakustischer Qualitätsaspekt als auch hinsichtlich gesetzlicher Vorschriften, ist für die zukünftige adäquate und zielgerichtete Entwicklung des Mündungsgeräusches eine deutliche Erweiterung des numerischen Prognoseumfanges notwendig. Für die vollständige Abbildung der akustischen Quellmechanismen ist es erforderlich, die Strömungsvorgänge vollumfänglich im dreidimensionalen Kontext, einschließlich derer Turbulenzinformationen, abzubilden und daraus die akustischen Quellen sowie deren Ausbreitung abzuleiten. In der vorliegenden Arbeit wird dieser zusammenhängende Themenkomplex mittels systematischer experimenteller Analysen der grundlegenden Strömungs- und Akustikmechanismen erschlossen und mit darauf aufbauenden numerischen Untersuchungen schrittweise zu einer geeigneten dreidimensionalen Prognosemethode geführt. Für die differenzierte Untersuchung der überlagerten strömungsakustischen Einzelmechanismen, die dem Entstehungsprozess des Mündungsgeräusches zugrunde liegen, wurde eine geometrische und physikalische Abstrahierung vorgenommen. Dabei wurden drei generische Untersuchungsmodelle definiert: ein gerades Rohr und zwei zylindrische Expansionskammern, die sich im Durchmesser unterscheiden. Die Modelle wurden mit zwei separierten physikalischen Eingangsrandbedingungen in Form eines stationären Massenstroms bei unterschiedlichen Machzahlen und eines pulsierenden Massenstroms bei verschiedenen Motordrehzahlen beaufschlagt. Dadurch wurde die Analyse der distinktiven akustischen Entstehungsmechanismen sowie eine schrittweise Evaluierung einer geeigneten numerischen Prognosemethode ermöglicht. Im Experiment wurden sowohl die transienten turbulenten Strömungsfelder im Freistrahl stromabwärts der Modellmündungen als auch die von dort emittierten Akustikfelder erfasst. Zur numerischen Abbildung wurden Strömungssimulationen mit hybriden DES- und LES-Turbulenzformulierungen unter Verwendung unterschiedlicher numerischer Konfigurationen durchgeführt und zur Berechnung des akustischen Signals mit der Ffowcs Williams und Hawkings Methode gekoppelt.
Anhand der experimentellen Daten zum geraden Rohr bei stationärem Massenstrom konnte gezeigt werden, dass die in der Freistrahlakustik etablierten Ähnlichkeitsspektren auch für Freistrahlen im niedrigen subsonischen Bereich basierend auf einer voll turbulenten Rohrströmung Validität besitzen. Allerdings war bei jedem Abstrahlwinkel stets eine Superpositionierung der beiden Ähnlichkeitsspektren und damit der beiden selbstähnlichen turbulenten Quellmechanismen zur Approximation der gemessenen Frequenzspektren erforderlich. Dies steht im Kontrast zu den Literaturergebnissen und konnte als Eigenschaft der in dieser Arbeit untersuchten kleinen Machzahlen identifiziert werden. Mit den dazugehörigen Simulationen konnte gezeigt werden, dass das DES-Modell in Standard-Konfiguration nicht zur Abbildung eines auf einer voll turbulenten Rohrströmung basierenden Freistrahls geeignet ist. Aufgrund einer räumlichen Verzögerung in der Entstehung aufgelöster turbulenter Fluktuationen stromabwärts der Modellmündung entstand ein Verhalten mit ähnlichen Charakteristika einer laminar-turbulenten Transition. Durch stark ausgeprägte räumlich kohärente Wirbelstrukturen führte dies zu akustischen Überhöhungen bei tiefen und mittleren Frequenzen von bis zu +12 dB/Hz. Dieser Effekt konnte durch eine numerische Konfiguration in Form einer künstlichen Reduzierung der Wirbelviskosität im Freistrahl vermieden werden, wodurch die akustischen Überhöhungen um bis zu 9.8 dB/Hz verringert wurden. Weitere Konfigurationen zeigten, dass die Form des radialen turbulenten Strömungsprofils an der Mündung sowie die Auflösung turbulenter Fluktuationen in der Grenzschicht stromaufwärts der Mündung maßgebliche Parameter für die korrekte akustische Prädiktion in mittleren und hohen Frequenzbereichen sind. Als übergreifend geeignetste Methode ließ sich schließlich die skalenauflösende Simulation der innenliegenden Rohrströmung mittels WMLES und synthetischer Eingangsturbulenz festhalten. Die komplementären experimentellen Untersuchungen an den Modellen der Expansionskammern zeigten, dass trotz identischer Eingangsrandbedingungen deutlich erhöhte Schalldruckpegel im Mündungsgeräusch gegenüber dem geraden Rohr entstehen. Diese ließen sich auf tonale Komponenten, bedingt durch angeregte Systemresonanzen, sowie auf erhöhte breitbandige Anteile, hervorgerufen durch gesteigerte Turbulenzgrade, zurückführen. Beide Effekte zeigten dabei eine Abhängigkeit vom Kammerdurchmesser. Mit dem Übertrag der WMLES-Methode vom geraden Rohr auf die große Expansionskammer wurden sowohl im turbulenten Strömungsfeld als auch in Form der deutlich erhöhten akustischen Anregung sowie in derer Tonalität sehr gute Ergebnisse erzielt. Dies bestätigte die gute Prognosegüte dieses Ansatzes auch für komplexere Geometrien. Bei den zweiten physikalischen Eingangsrandbedingungen in Form des pulsierenden Massenstroms zeigten die experimentellen Ergebnisse ein stark tonal geprägtes Mündungsgeräusch. Dieses wies trotz niedrigerer mittlerer Machzahl eine erhebliche Erhöhung der Schalldruckpegel gegenüber dem stationären Massenstrom auf und verdeutlichte dadurch die signifikant erhöhte Effizienz eines pulsierenden Massenstroms als akustischer Quellmechanismus, der als Monopolquelle agiert. Des Weiteren konnte gezeigt werden, dass mit steigender Motordrehzahl eine Umverteilung der akustischen Anregung von Haupt- zu Nebenordnungen einhergeht, was auf eine Änderung der frequenziellen Aufteilung der strömungsseitigen Anregungsenergie zurückzuführen war. Die bei global stationären Randbedingungen verifizierte Simulationsmethodik des WMLES-Modells ergab auch bei pulsierendem Massenstrom sowohl hinsichtlich des erhöhten Schallpegelniveaus als auch in Bezug auf die Tonalität sehr gute Ergebnisse. Ferner stimmten die Gesamtschalldruckpegel sehr gut bis exakt mit den experimentellen Daten überein. Insgesamt ist dieser numerische Ansatz somit als geeignete Methode zur Abbildung aller grundlegenden strömungsakustischen Mechanismen des Mündungsgeräusches von Fahrzeugabgasanlagen festzuhalten. (Hillenbrand, Jan)
Die simulative Prognose des Mündungsgeräusches von Fahrzeugabgasanlagen stellt ein essentielles Auslegungswerkzeug dar, um den vielseitigen akustischen Anforderungen in der modernen Fahrzeugakustikentwicklung gerecht zu werden. Ein hierfür etablierter methodischer Ansatz ist die eindimensionale nichtlineare Gasdynamiksimulation im Zeitbereich. Während mit dieser Methode schnelle Simulationen bei geringem Rechenaufwand möglich sind, gehen damit aufgrund der implizierten eingeschränkten eindimensionalen Abbildung der Strömungsvorgänge ebenfalls verschiedene Restriktionen im Prognoseumfang einher. Aufgrund der kontinuierlich steigenden akustischen Anforderungen, sowohl aus Kundensicht als psychoakustischer Qualitätsaspekt als auch hinsichtlich gesetzlicher Vorschriften, ist für die zukünftige adäquate und zielgerichtete Entwicklung des Mündungsgeräusches eine deutliche Erweiterung des numerischen Prognoseumfanges notwendig. Für die vollständige Abbildung der akustischen Quellmechanismen ist es erforderlich, die Strömungsvorgänge vollumfänglich im dreidimensionalen Kontext, einschließlich derer Turbulenzinformationen, abzubilden und daraus die akustischen Quellen sowie deren Ausbreitung abzuleiten. In der vorliegenden Arbeit wird dieser zusammenhängende Themenkomplex mittels systematischer experimenteller Analysen der grundlegenden Strömungs- und Akustikmechanismen erschlossen und mit darauf aufbauenden numerischen Untersuchungen schrittweise zu einer geeigneten dreidimensionalen Prognosemethode geführt. Für die differenzierte Untersuchung der überlagerten strömungsakustischen Einzelmechanismen, die dem Entstehungsprozess des Mündungsgeräusches zugrunde liegen, wurde eine geometrische und physikalische Abstrahierung vorgenommen. Dabei wurden drei generische Untersuchungsmodelle definiert: ein gerades Rohr und zwei zylindrische Expansionskammern, die sich im Durchmesser unterscheiden. Die Modelle wurden mit zwei separierten physikalischen Eingangsrandbedingungen in Form eines stationären Massenstroms bei unterschiedlichen Machzahlen und eines pulsierenden Massenstroms bei verschiedenen Motordrehzahlen beaufschlagt. Dadurch wurde die Analyse der distinktiven akustischen Entstehungsmechanismen sowie eine schrittweise Evaluierung einer geeigneten numerischen Prognosemethode ermöglicht. Im Experiment wurden sowohl die transienten turbulenten Strömungsfelder im Freistrahl stromabwärts der Modellmündungen als auch die von dort emittierten Akustikfelder erfasst. Zur numerischen Abbildung wurden Strömungssimulationen mit hybriden DES- und LES-Turbulenzformulierungen unter Verwendung unterschiedlicher numerischer Konfigurationen durchgeführt und zur Berechnung des akustischen Signals mit der Ffowcs Williams und Hawkings Methode gekoppelt. Anhand der experimentellen Daten zum geraden Rohr bei stationärem Massenstrom konnte gezeigt werden, dass die in der Freistrahlakustik etablierten Ähnlichkeitsspektren auch für Freistrahlen im niedrigen subsonischen Bereich basierend auf einer voll turbulenten Rohrströmung Validität besitzen. Allerdings war bei jedem Abstrahlwinkel stets eine Superpositionierung der beiden Ähnlichkeitsspektren und damit der beiden selbstähnlichen turbulenten Quellmechanismen zur Approximation der gemessenen Frequenzspektren erforderlich. Dies steht im Kontrast zu den Literaturergebnissen und konnte als Eigenschaft der in dieser Arbeit untersuchten kleinen Machzahlen identifiziert werden. Mit den dazugehörigen Simulationen konnte gezeigt werden, dass das DES-Modell in Standard-Konfiguration nicht zur Abbildung eines auf einer voll turbulenten Rohrströmung basierenden Freistrahls geeignet ist. Aufgrund einer räumlichen Verzögerung in der Entstehung aufgelöster turbulenter Fluktuationen stromabwärts der Modellmündung entstand ein Verhalten mit ähnlichen Charakteristika einer laminar-turbulenten Transition. Durch stark ausgeprägte räumlich kohärente Wirbelstrukturen führte dies zu akustischen Überhöhungen bei tiefen und mittleren Frequenzen von bis zu +12 dB/Hz. Dieser Effekt konnte durch eine numerische Konfiguration in Form einer künstlichen Reduzierung der Wirbelviskosität im Freistrahl vermieden werden, wodurch die akustischen Überhöhungen um bis zu 9.8 dB/Hz verringert wurden. Weitere Konfigurationen zeigten, dass die Form des radialen turbulenten Strömungsprofils an der Mündung sowie die Auflösung turbulenter Fluktuationen in der Grenzschicht stromaufwärts der Mündung maßgebliche Parameter für die korrekte akustische Prädiktion in mittleren und hohen Frequenzbereichen sind. Als übergreifend geeignetste Methode ließ sich schließlich die skalenauflösende Simulation der innenliegenden Rohrströmung mittels WMLES und synthetischer Eingangsturbulenz festhalten. Die komplementären experimentellen Untersuchungen an den Modellen der Expansionskammern zeigten, dass trotz identischer Eingangsrandbedingungen deutlich erhöhte Schalldruckpegel im Mündungsgeräusch gegenüber dem geraden Rohr entstehen. Diese ließen sich auf tonale Komponenten, bedingt durch angeregte Systemresonanzen, sowie auf erhöhte breitbandige Anteile, hervorgerufen durch gesteigerte Turbulenzgrade, zurückführen. Beide Effekte zeigten dabei eine Abhängigkeit vom Kammerdurchmesser. Mit dem Übertrag der WMLES-Methode vom geraden Rohr auf die große Expansionskammer wurden sowohl im turbulenten Strömungsfeld als auch in Form der deutlich erhöhten akustischen Anregung sowie in derer Tonalität sehr gute Ergebnisse erzielt. Dies bestätigte die gute Prognosegüte dieses Ansatzes auch für komplexere Geometrien. Bei den zweiten physikalischen Eingangsrandbedingungen in Form des pulsierenden Massenstroms zeigten die experimentellen Ergebnisse ein stark tonal geprägtes Mündungsgeräusch. Dieses wies trotz niedrigerer mittlerer Machzahl eine erhebliche Erhöhung der Schalldruckpegel gegenüber dem stationären Massenstrom auf und verdeutlichte dadurch die signifikant erhöhte Effizienz eines pulsierenden Massenstroms als akustischer Quellmechanismus, der als Monopolquelle agiert. Des Weiteren konnte gezeigt werden, dass mit steigender Motordrehzahl eine Umverteilung der akustischen Anregung von Haupt- zu Nebenordnungen einhergeht, was auf eine Änderung der frequenziellen Aufteilung der strömungsseitigen Anregungsenergie zurückzuführen war. Die bei global stationären Randbedingungen verifizierte Simulationsmethodik des WMLES-Modells ergab auch bei pulsierendem Massenstrom sowohl hinsichtlich des erhöhten Schallpegelniveaus als auch in Bezug auf die Tonalität sehr gute Ergebnisse. Ferner stimmten die Gesamtschalldruckpegel sehr gut bis exakt mit den experimentellen Daten überein. Insgesamt ist dieser numerische Ansatz somit als geeignete Methode zur Abbildung aller grundlegenden strömungsakustischen Mechanismen des Mündungsgeräusches von Fahrzeugabgasanlagen festzuhalten. (Hillenbrand, Jan)

Die simulative Prognose des Mündungsgeräusches von Fahrzeugabgasanlagen stellt ein essentielles Auslegungswerkzeug dar, um den vielseitigen akustischen Anforderungen in der modernen Fahrzeugakustikentwicklung gerecht zu werden. Ein hierfür etablierter methodischer Ansatz ist die eindimensionale nichtlineare Gasdynamiksimulation im Zeitbereich. Während mit dieser Methode schnelle Simulationen bei geringem Rechenaufwand möglich sind, gehen damit aufgrund der implizierten eingeschränkten eindimensionalen Abbildung der Strömungsvorgänge ebenfalls verschiedene Restriktionen im Prognoseumfang einher. Aufgrund der kontinuierlich steigenden akustischen Anforderungen, sowohl aus Kundensicht als psychoakustischer Qualitätsaspekt als auch hinsichtlich gesetzlicher Vorschriften, ist für die zukünftige adäquate und zielgerichtete Entwicklung des Mündungsgeräusches eine deutliche Erweiterung des numerischen Prognoseumfanges notwendig. Für die vollständige Abbildung der akustischen Quellmechanismen ist es erforderlich, die Strömungsvorgänge vollumfänglich im dreidimensionalen Kontext, einschließlich derer Turbulenzinformationen, abzubilden und daraus die akustischen Quellen sowie deren Ausbreitung abzuleiten. In der vorliegenden Arbeit wird dieser zusammenhängende Themenkomplex mittels systematischer experimenteller Analysen der grundlegenden Strömungs- und Akustikmechanismen erschlossen und mit darauf aufbauenden numerischen Untersuchungen schrittweise zu einer geeigneten dreidimensionalen Prognosemethode geführt. Für die differenzierte Untersuchung der überlagerten strömungsakustischen Einzelmechanismen, die dem Entstehungsprozess des Mündungsgeräusches zugrunde liegen, wurde eine geometrische und physikalische Abstrahierung vorgenommen. Dabei wurden drei generische Untersuchungsmodelle definiert: ein gerades Rohr und zwei zylindrische Expansionskammern, die sich im Durchmesser unterscheiden. Die Modelle wurden mit zwei separierten physikalischen Eingangsrandbedingungen in Form eines stationären Massenstroms bei unterschiedlichen Machzahlen und eines pulsierenden Massenstroms bei verschiedenen Motordrehzahlen beaufschlagt. Dadurch wurde die Analyse der distinktiven akustischen Entstehungsmechanismen sowie eine schrittweise Evaluierung einer geeigneten numerischen Prognosemethode ermöglicht. Im Experiment wurden sowohl die transienten turbulenten Strömungsfelder im Freistrahl stromabwärts der Modellmündungen als auch die von dort emittierten Akustikfelder erfasst. Zur numerischen Abbildung wurden Strömungssimulationen mit hybriden DES- und LES-Turbulenzformulierungen unter Verwendung unterschiedlicher numerischer Konfigurationen durchgeführt und zur Berechnung des akustischen Signals mit der Ffowcs Williams und Hawkings Methode gekoppelt. Anhand der experimentellen Daten zum geraden Rohr bei stationärem Massenstrom konnte gezeigt werden, dass die in der Freistrahlakustik etablierten Ähnlichkeitsspektren auch für Freistrahlen im niedrigen subsonischen Bereich basierend auf einer voll turbulenten Rohrströmung Validität besitzen. Allerdings war bei jedem Abstrahlwinkel stets eine Superpositionierung der beiden Ähnlichkeitsspektren und damit der beiden selbstähnlichen turbulenten Quellmechanismen zur Approximation der gemessenen Frequenzspektren erforderlich. Dies steht im Kontrast zu den Literaturergebnissen und konnte als Eigenschaft der in dieser Arbeit untersuchten kleinen Machzahlen identifiziert werden. Mit den dazugehörigen Simulationen konnte gezeigt werden, dass das DES-Modell in Standard-Konfiguration nicht zur Abbildung eines auf einer voll turbulenten Rohrströmung basierenden Freistrahls geeignet ist. Aufgrund einer räumlichen Verzögerung in der Entstehung aufgelöster turbulenter Fluktuationen stromabwärts der Modellmündung entstand ein Verhalten mit ähnlichen Charakteristika einer laminar-turbulenten Transition. Durch stark ausgeprägte räumlich kohärente Wirbelstrukturen führte dies zu akustischen Überhöhungen bei tiefen und mittleren Frequenzen von bis zu +12 dB/Hz. Dieser Effekt konnte durch eine numerische Konfiguration in Form einer künstlichen Reduzierung der Wirbelviskosität im Freistrahl vermieden werden, wodurch die akustischen Überhöhungen um bis zu 9.8 dB/Hz verringert wurden. Weitere Konfigurationen zeigten, dass die Form des radialen turbulenten Strömungsprofils an der Mündung sowie die Auflösung turbulenter Fluktuationen in der Grenzschicht stromaufwärts der Mündung maßgebliche Parameter für die korrekte akustische Prädiktion in mittleren und hohen Frequenzbereichen sind. Als übergreifend geeignetste Methode ließ sich schließlich die skalenauflösende Simulation der innenliegenden Rohrströmung mittels WMLES und synthetischer Eingangsturbulenz festhalten. Die komplementären experimentellen Untersuchungen an den Modellen der Expansionskammern zeigten, dass trotz identischer Eingangsrandbedingungen deutlich erhöhte Schalldruckpegel im Mündungsgeräusch gegenüber dem geraden Rohr entstehen. Diese ließen sich auf tonale Komponenten, bedingt durch angeregte Systemresonanzen, sowie auf erhöhte breitbandige Anteile, hervorgerufen durch gesteigerte Turbulenzgrade, zurückführen. Beide Effekte zeigten dabei eine Abhängigkeit vom Kammerdurchmesser. Mit dem Übertrag der WMLES-Methode vom geraden Rohr auf die große Expansionskammer wurden sowohl im turbulenten Strömungsfeld als auch in Form der deutlich erhöhten akustischen Anregung sowie in derer Tonalität sehr gute Ergebnisse erzielt. Dies bestätigte die gute Prognosegüte dieses Ansatzes auch für komplexere Geometrien. Bei den zweiten physikalischen Eingangsrandbedingungen in Form des pulsierenden Massenstroms zeigten die experimentellen Ergebnisse ein stark tonal geprägtes Mündungsgeräusch. Dieses wies trotz niedrigerer mittlerer Machzahl eine erhebliche Erhöhung der Schalldruckpegel gegenüber dem stationären Massenstrom auf und verdeutlichte dadurch die signifikant erhöhte Effizienz eines pulsierenden Massenstroms als akustischer Quellmechanismus, der als Monopolquelle agiert. Des Weiteren konnte gezeigt werden, dass mit steigender Motordrehzahl eine Umverteilung der akustischen Anregung von Haupt- zu Nebenordnungen einhergeht, was auf eine Änderung der frequenziellen Aufteilung der strömungsseitigen Anregungsenergie zurückzuführen war. Die bei global stationären Randbedingungen verifizierte Simulationsmethodik des WMLES-Modells ergab auch bei pulsierendem Massenstrom sowohl hinsichtlich des erhöhten Schallpegelniveaus als auch in Bezug auf die Tonalität sehr gute Ergebnisse. Ferner stimmten die Gesamtschalldruckpegel sehr gut bis exakt mit den experimentellen Daten überein. Insgesamt ist dieser numerische Ansatz somit als geeignete Methode zur Abbildung aller grundlegenden strömungsakustischen Mechanismen des Mündungsgeräusches von Fahrzeugabgasanlagen festzuhalten. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20221214, Produktform: Kartoniert, Autoren: Hillenbrand, Jan, Seitenzahl/Blattzahl: 299, Keyword: Freistrahl; Abgasanlage; numerische Strömungssimulation; Turbulenz; Strömungsakustik; Turbulente Strömung; Strömungsmechanik; Schallabstrahlung; Akustik, Fachschema: Mechanik / Strömungsmechanik~Strömungsmechanik~Akustik~Mechanik~Vibration~Antrieb (technisch), Fachkategorie: Wissenschaftliche Forschung~Wellenmechanik (Vibration und Akustik)~Motoren und Antriebstechnik, Warengruppe: HC/Maschinenbau/Fertigungstechnik, Fachkategorie: Physik: Strömungsmechanik, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: FAU University Press, Verlag: FAU University Press, Verlag: FAU University Press ein Imprint der Universit„t Erlangen-Nrnberg, Länge: 238, Breite: 169, Höhe: 22, Gewicht: 824, Produktform: Kartoniert, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 37.50 € | Versand*: 0 €
Anonym: Eine ökonomische Analyse des Sponsorings im Profifußball
Anonym: Eine ökonomische Analyse des Sponsorings im Profifußball

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2022 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 2,7, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten zwanzig Jahren sind die Investitionen im Sportsponsoring stetig gestiegen. Im Kalenderjahr 2020 lagen die Ausgaben der Unternehmen für die Förderung im Sportsponsoring bei 3,8 Milliarden Euro. Die meisten Investitionen werden dabei im Fußball getätigt. In der Saison 2020/2021 haben 75 % der 100 Sponsoren mit den höchsten jährlichen Investitionssummen im Sport in Deutschland in den Fußball investiert. Die genannten Informationen und Zahlen verdeutlichen, dass das Thema Sponsoring im Fußball eine ökonomische Bedeutung hat für den Sponsor und den Gesponserten. Das gibt Anlass dazu, sich mit der Fragestellung der Besteuerung bei Sponsorships im Fußball auseinanderzusetzen. In dieser Arbeit wird untersucht, wie die steuerliche Auslegung beim Förderer und beim Geförderten aussieht und ob es Unterschiede gibt zwischen den beiden Beteiligten. Außerdem wird der Frage nachgegangen, welche Möglichkeiten es bei der Besteuerung gibt und welche davon einen Vorteil bzw. Nutzen für den Sponsor und den Gesponserten haben. Danach werden steuerrechtliche Grundlagen erklärt, mit dem Ziel, ein Verständnis für die Besteuerung im Sponsoring zu bekommen und dafür, welche Urteile des Bundesfinanzhofs (BFH) relevant für die Thematik sind. Zudem wird aufgezeigt, dass zwischen steuerpflichtigen und -freien Einnahmen unterschieden werden muss. Ein Beispiel für Letztere ist die Spende. Die steuerrechtlichen Grundlagen werden auf die Bandenwerbung und auf die Trikotwerbung angewendet. Im Abschnitt zur Bandenwerbung wird anhand eines fiktiven Fallbeispiels verglichen, welche wirtschaftlichen Folge es haben kann, ein Sponsorship mit und ohne die Hilfe einer Werbeagentur einzugehen. Zudem wird bezüglich der Motivation der Kooperation zwischen dem Bundesligaverein Sport-Club (SC) Freiburg e. V. und der Schwarzwald GmbH eine Analyse hinsichtlich des Trikotsponsorings dargestellt und ein Beispiel aus der Praxis präsentiert. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf einer weiteren Wahlrechtsmöglichkeit gem. § 64 Abs. 6 Nr. 1 AO für Vereine. Im letzten Kapitel werden die Ergebnisse zusammengefasst und es wird ein Resümee gezogen. Bei den professionellen Fußballvereinen muss bedacht werden, dass aufgrund der bestehenden Position der Gemeinnützigkeit die Vereine steuerliche Vorteile haben können. Weiterhin ist anzumerken, dass bei der Berechnung der Besteuerung der Fokus der Körperschafts- und Gewerbesteuer gelegt wird. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 18.95 € | Versand*: 0 €

Was sind die wichtigsten Kennzahlen, die Unternehmen zur Bewertung ihrer finanziellen Leistungsfähigkeit und ihres Erfolgs verwenden, und wie werden diese Kennzahlen in verschiedenen Branchen und Unternehmensgrößen interpretiert?

Die wichtigsten Kennzahlen zur Bewertung der finanziellen Leistungsfähigkeit und des Erfolgs eines Unternehmens sind Umsatz, Gewin...

Die wichtigsten Kennzahlen zur Bewertung der finanziellen Leistungsfähigkeit und des Erfolgs eines Unternehmens sind Umsatz, Gewinn, EBITDA und Cashflow. In verschiedenen Branchen können diese Kennzahlen unterschiedlich interpretiert werden, z.B. ist ein hoher Umsatz für Einzelhandelsunternehmen wichtig, während für Technologieunternehmen ein hoher Cashflow von Bedeutung ist. In Bezug auf die Unternehmensgröße können diese Kennzahlen je nach Größe des Unternehmens unterschiedlich interpretiert werden, z.B. kann ein kleines Unternehmen mit einem niedrigeren Umsatz im Vergleich zu einem großen Unternehmen dennoch erfolgreich sein, wenn es einen hohen Gewinn und Cashflow erzielt. Letztendlich hängt die Interpretation der Kennzahlen von den spezifischen Zielen und der Strategie des Unternehmens ab.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann die Erfassung und Analyse von Spielstatistiken dazu beitragen, die Leistung von Sportteams zu verbessern und strategische Entscheidungen zu treffen?

Die Erfassung und Analyse von Spielstatistiken ermöglicht es Trainern und Managern, die Leistung ihrer Teams objektiv zu bewerten....

Die Erfassung und Analyse von Spielstatistiken ermöglicht es Trainern und Managern, die Leistung ihrer Teams objektiv zu bewerten. Durch die Identifizierung von Stärken und Schwächen können gezielte Trainings- und Taktikmaßnahmen entwickelt werden, um die Leistung zu verbessern. Zudem können strategische Entscheidungen, wie die Auswahl von Spielern oder die Anpassung der Spieltaktik, auf Basis der statistischen Daten getroffen werden. Die Analyse von Spielstatistiken ermöglicht es auch, die Leistung der gegnerischen Teams zu bewerten und entsprechende Gegenstrategien zu entwickeln.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die Vor- und Nachteile von Halogenlampen im Vergleich zu anderen Arten von Beleuchtung, und wie wirkt sich ihre Verwendung auf Energieeffizienz, Umweltfreundlichkeit und Kosten aus?

Halogenlampen haben den Vorteil, dass sie ein helles und klares Licht erzeugen, das sich gut für die Beleuchtung von Arbeitsbereic...

Halogenlampen haben den Vorteil, dass sie ein helles und klares Licht erzeugen, das sich gut für die Beleuchtung von Arbeitsbereichen eignet. Sie haben jedoch den Nachteil, dass sie im Vergleich zu LED- und Energiesparlampen weniger energieeffizient sind und eine kürzere Lebensdauer haben. Ihre Verwendung wirkt sich negativ auf die Energieeffizienz aus, da sie mehr Energie verbrauchen, und auch auf die Umwelt, da sie mehr CO2-Emissionen verursachen. Obwohl Halogenlampen in der Anschaffung günstiger sind, verursachen sie aufgrund ihres höheren Energieverbrauchs langfristig höhere Kosten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie hat sich die Android-Plattform im Vergleich zu anderen Betriebssystemen auf dem Markt entwickelt und welche Auswirkungen hat sie auf die Bereiche der mobilen Technologie, der Softwareentwicklung und der Benutzererfahrung gehabt?

Die Android-Plattform hat sich zu einem der dominierenden Betriebssysteme auf dem Markt entwickelt, und zwar sowohl im Hinblick au...

Die Android-Plattform hat sich zu einem der dominierenden Betriebssysteme auf dem Markt entwickelt, und zwar sowohl im Hinblick auf die Anzahl der Nutzer als auch auf die Vielfalt der verfügbaren Geräte. Dies hat zu einer breiteren Akzeptanz von mobilen Technologien geführt und die Entwicklung von Apps und Software für Android-Geräte vorangetrieben. Die offene Natur von Android hat auch zu einer Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten für Benutzer geführt, was zu einer vielfältigen und personalisierten Benutzererfahrung beigetragen hat. Insgesamt hat die Android-Plattform die mobile Technologiebranche verändert und zu einer breiteren Verfügbarkeit von mobilen Geräten und Anwendungen geführt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.